Leitung

mark   Mark B. Lay

Schon seit frühester Jugend gehört der Gesang zu den wichtigsten Dingen im Leben von Mark B. Lay.
Seine unzähligen Konzerte trugen ihn nach Amerika, Japan, England, Frankreich und Deutschland.

Seine Rollen als Musicaldarsteller waren:
– Berger (Hair)
– Joseph, Potiphar und Jacob (Joseph and the amazing technicolor Dreamcoat)
– Jesus und Judas (Jesus Christ Superstar)
– „Doc“ (West Side Story)

Mark arbeitet immer wieder als Fernseh Vocal Coach. Zuletzt für „Superstar“ TV3+ oder „Happy Day“ und „Voices of Switzerland“ von SF-DRS.
Er ist musikalischer Leiter diverser Theaterproduktionen und leitet drei Chöre in Suhr, Brugg und im Fürstentum Liechtenstein. Mark ist regelmässiger Gastdozent bei AKI, Luzern, Höhere Pädagogische Schule, St. Gallen, Hochschule der Künste, Bern, VBMS Verband Bernischer Musikschulen, Bern. Aber auch in Deutschland, Tokio, New York und London ist Mark sehr gefragt. Sein breites Wissen basiert auf seiner Erfahrung und der Zusammenarbeit mit Musikwissenschaftlern, Produzenten, Pädagogen, Phoniatern und Logopäden.

Das Leben musikalisch, also mit Rhythmus und Harmonie zu gestalten, ist Mark’s Lebensmotto.